About Me

Fotografie ist Transformation - Verbindung von Gestern und Heute, Jetzt und Morgen. Sie heilt das Gewesene und zeigt den Moment im Jetzt. Sie verbindet Mensch und Natur, verbindet Frau und Mann, Weiblich und Männlich. Das sind die Grundprinzipien meiner Arbeit und diese wende ich bei jedem Auftrag und Projekt an. Dabei spreche ich am liebsten gesellschaftliche Themen an, die häufig nicht so gerne gesehen werden und gerade deswegen eine Transformation benötigen.

Für Projektanfragen und Termine ruft mich an oder schreibt mir eine E-Mail. Ich antworte innerhalb 24 Stunden.

Seit 2011 arbeite ich als freie Fotografin in Berlin. Bei Arno Fischer und Sibylle Bergemann habe ich das Fotografieren schon in jungen Jahren gelernt. Seit 2016 werde ich in meiner Profession von der Fotografin Gundula Schulze Eldowy betreut und begleitet. An der Freien Universität Berlin studierte ich Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft mit dem Abschluss Magister Artium. Mein Interesse gilt der vermeintlichen Objektivität des Mediums Fotografie und dem ästhetisch auswertbaren Zufall, um subjektive, narrative Erlebnisse zu erzeugen, immer auf der Suche nach der Ordnung im Chaos

Ich lebe in Berlin, brauche morgens erst einmal einen Kaffee und liebe meine Arbeit als Fotografin.

Contact

Email: carlapohls@googlemail.com

+49177 / 632 52 63

About Me

Photography is transformation - the connection between yesterday and today, now and tomorrow. It heals the past and shows the moment in the now. It connects people and nature, connects woman and man, female and male. These are the basic principles of my work and I apply them to every assignment and project. I prefer to address social issues that are often not so popular and therefore need a transformation.

For project inquiries and appointments call me or send me an e-mail. I will respond within 24 hours.

Since 2011 I am working as a freelance photographer in Berlin. With Arno Fischer and Sibylle Bergemann I learned to take pictures at a young age. Since 2016 I have been guided and accompanied in my profession by the photographer Gundula Schulze Eldowy. At the Free University of Berlin I studied art history and literature with the degree Magister Artium. I am interested in the supposed objectivity of the medium of photography and the aesthetically evaluable coincidence in order to create subjective, narrative experiences, always in search of order in chaos

I live in Berlin, need a coffee in the morning and love my work as a photographer.

Using Format